Startseite - Aktuelles

Foto: Harald Hitzel
Samstag, 01.12.2018

Straßenbahn-Sonderfahrt in Düsseldorf

Unsere diesjährige Jahresabschlussfahrt führt uns nach drei Jahren wieder einmal zur Rheinbahn nach Düsseldorf. Nachdem dort die innerstädtischen Straßenbahnstrecken durch den Bau der Wehrhahnlinie arg reduziert wurden, wollen wir uns das verbliebene oberirdische Straßenbahnnetz in der Innenstadt in diesem Jahr wieder mit einem Sonderzug ansehen. 2015 fuhren wir mit dem historischen 2achsigen Wagen Nr. 17 der Stadt Neuss, den die Rheinbahn 1971 übernahm.

In diesem Jahr werden wir mit dem Verbandszug aus dem Jahre 1950 fahren. Es handelt sich dabei um den zweiachsigen Straßenbahnzug Nr. 379, welchen die Rheinische Bahngesellschaft in den fünfziger Jahren als einen aus der letzten Serie von überhaupt noch in Deutschland beschafften zweiachsigen Straßenbahnwagen anschaffte. Er ist zusammen mit einem passenden Anhänger erhalten geblieben und wird uns an diesem Tag für 3,5 Stunden zur Verfügung stehen.

Die Aufnahme vom 28.11.2015 zeigt den "Neusser" in der Straßenbahnschleife am Bahnhof Düsseldorf-Gerresheim neben dem planmäßigen NF8U Nr. 3371 der Firma Siemens, der unsere Sonderfahrt dort überholte. Heute fährt hier anstatt der Straßenbahnlinie 703 die Stadtbahnlinie U 73 mit den gleichen Zügen.

Eine verbindliche Anmeldung ist bis zum 18. November per E-Mail beim ersten Vorsitzenden unter der E-Mail-Adresse harald.hitzel@web.de notwendig.

An die Flügelrad-Mitglieder wurde eine Einladung am 11. Oktober versandt.

Natürlich können auch Nicht-Mitglieder wieder an dieser Fahrt teilnehmen. Für diese beträgt der Kostenbeitrag 28,00 € für die An- und Abreise (ab/bis Köln HBF) mit einem Regio-Gruppenticket und die Sonderfahrt in Düsseldof.

Treffpunkte: 11:25 Uhr, Haupthalle Köln HBF und 12:35, Haupthalle Düsseldorf

Abfahrt: 11:49 Uhr mit dem RE1
Ankunft Düsseldof HBF: 12:22 Uhr

Abfahrt: 13:00 Uhr - Staßenbahn Sonderfahrt (Dauer: etwa 3,5 Stunden)

Anschließend sind für uns Plätze im Schumacher Brauhaus reserviert.



Bild des Monats

Foto: Harald Hitzel Foto: Harald Hitzel
Am Wochenende 06. und 07. Oktober feierte die Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main das 50-jährige U-Bahn-Jubiläum in Frankfurt. Am 04.10.1968 starteten die ersten Züge auf der neuen Strecke ab der Station "Hauptwache" im Stadtzentrum in Richtung Nordwestzentrum, einem neuen Stadtteil im Norden der Innenstadt. Heute befördern die Züge auf neun Linien mit 27 Tunnelbahnhöfen auf einem Streckennetz von 65 km jährlich über 134 Millionen Fahrgäste.

Auf dem Gelände des Betriebshofes Eschersheim wurden neben modernen auch historische Fahrzeuge gezeigt, von welchen die Stadtwerke in ihrem Museum in Schwanheim eine ganze Reihe vorbildlich restaurierter Wagen vorhalten.

Auf dem Bild (Harald Hitzel am 06.10.2018) sind der 2-achsige Triebwagen 400 (Baujahr 1910, Hersteller Uerdingen, ex Taunusbahntriebwagen) mit dem passenden Beiwagen 1396 (ebenfalls Baujahr 1910 von Uerdingen) sowie dem 4-achsigen Niederfluranhänger 1300 (Baujahr 1923 von Uerdingen, ex Taunusbahn) neben dem 2-achsigen Triebwagen 510 (Wiederaufbau Westwaggon 1950) mit dem 2-achsigen Anhänger 1559 (Uerdingen 1938) auf dem Hof des Depots im schönsten Sonnenschein zu sehen.

Die Fahrzeuge der Ausstellung waren sehr fotografierfreundlich aufgestellt. Außerdem gab es regelmäßig über den ganzen Tag verteilt Fototermine, zu denen die Besucher weit um die Fahrzeuge herumgeleitet wurden, damit die Fotografen ungestört die vorbildlich aufgearbeiteten Wagen fotografieren konnten.

Flügelrad-Stammtisch

Der nächste Stammtisch im Brauhaus Dellbrück findet am Dienstag, 06. November 2018 statt.

Anreise mit Stadtbahn - Halt: Dellbrück Hauptstraße, mit der S11 - Bahnhof Dellbrück oder mit dem Auto - Adresse: Hauptstraße 61, Köln-Dellbrück.

Funtreffen 2019

Das nächste Funtreffen findet vom 01. bis 10. Juni 2019 in Münster statt.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung folgen.