Startseite - Aktuelles

Samstag, 27.07.2024

Sommerfest des Flügelrad e. V.

Am 27. Juli findet unser diesjähriges Sommerfest in Weilerswist statt.

Anmeldungen nehmen wir gerne per E-Mail an volker@fluegelrad.de entgegen.

Bitte gebt bei der Anmeldung an, was Ihr zum Gelingen des Sommerfestes beitragt und welche Leckerei Ihr mitbringen möchtet.


Burg Eltz

Samstag, 24.08.2024
Die Burg Eltz gilt als eine der schönsten Burgen Europas und betitelt sich selbst als "Märchen aus Stein".

Bilder des Monats

Foto: Harald Hitzel Foto: Harald Hitzel
In der Zeit vom 14. Juni bis zum 14. Juli fand in Deutschland die Fußball-Europameisterschaft statt. In 10 deutschen Städten fanden die Spiele statt, darunter waren vier NRW-Städte. Um diese besser für die Fans erreichbar zu machen, denn es gab in allen Städten Fanmeilen zusätzlich zu den Spielen in den jeweiligen Stadien, wurde eine Europameisterschafts-RE-Linie zwischen Köln und Dortmund eingeführt. Sie verkehrte im Stundentakt zusätzlich zu den regulären Linien. Betrieben wurde die EM-RE-Linie 24 durch drei Eisenbahnunternehmen. Beteiligt waren DB Regio NRW, die Centralbahn AG (CBG) und Train Rentel GmbH (TRI). Die DB setzte auf ihrer Linie elektrische Triebwagen der Baureihen 425 und 426 ein. Die Centralbahn lieh sich aus dem DB Regio Mietpool zwei Lokomotiven der Baureihe 111 sowie zwei Doppelstockwagenparks. TRI fuhr mit eigenen, ehemaligen "Silberlingen" gezogen von einer Lokomotive der Baureihen 145 und 185 verschiedener Verleiher.

Das erste Foto zeigt 145 060 der Eisenbahn-Bau- and Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH, Jöhstadt (PRESS) mit RE 52832 für TRI von Köln Hbf. nach Dortmund Hbf. beim Passieren des S-Bahn-Haltepunktes Düsseldorf-Oberbilk am 23.06.2024.

Foto: Harald Hitzel Foto: Harald Hitzel
Auf dem zweiten Foto ist 111 074 mit dem RE 52830 auf der selben Relation zu sehen, wie sie am 07.07.2024 ihren Doppelstockwagenzug für CBG an den wartenden Fotografen vorbeizieht. Gerade hat der ICE 723 nach München die Stelle soeben noch rechtzeitig passiert, um den Blick auf den Zug zumindest teilweise freizugeben.

Sowohl die Lok, als auch die vier Doppelstockwagen sind mit einer auffälligen Lackierung versehen, wie sie in den Jahren 1996 bis 2001 die zwei DB-eigenen Touristikzüge trugen, die mit leider wenig kommerziellem Erfolg aber auch nur halbherzig durch die DB Touristik betreiben wurden.

Die konzerneigene Tochter DB-Gebrauchtzug ist seit einiger Zeit dazu übergegangen, ihre als Mietobjekte angebotenen Fahrzeuge wieder mit "historischen" Lackierungen zu versehen. Insbesonder die Lokomotiven der Baureihe 111, welche durch DB-Gebrauchtzug zur Miete (oder auch zum Kauf) angeboten werden, sind in den unterschiedlichsten Lackierung unterwegs. Die auf dem Foto gezeigte 111 074 trägt dabei sicherlich das auffälligste Kleid.

Über die gesamten vier Wochen, in denen die EM-RE-Linie betrieben wurde, war die Strecke von Eisenbahnfotografen aus ganz Deutschland gesäumt, welche die Züge fotografieren wollten. Da die Stellung der Loks bei den Lok bespannten Zügen schon mal wechselte und man im Voraus nicht immer wissen konnte, an welchem Ende des Zuges die Triebfahrzeuge hingen, gestaltete sich die Fotostellensuche schon mal schwierig; kommt der Zug jetzt an der von mir aufgesuchten Stelle richtig gereiht oder doch nicht. Auch konnte es passieren, dass einem das Objekt der Begierde im letzten Moment von einem Zug aus der Gegenrichtung zugefahren wurde, so wie es am 07.07. mit der 111 074 beinahe passiert wäre.

Flügelrad-Stammtisch

Der nächste Stammtisch im Brauhaus Dellbrück findet am Dienstag, 06.08.2024 statt.

Anreise mit Stadtbahn - Halt: Dellbrück Hauptstraße, mit der S11 - Halt: Bahnhof Dellbrück - Adresse: Hauptstraße 61, Köln-Dellbrück.