Startseite - Aktuelles

Flügelrad-Stammtisch am 06.07.2021

Liebe Mitglieder und Freunde des Flügelrads,

frei nach dem früheren Bundeskanzler Willy Brandt wollen wir ab 06.07. "wieder mehr Verein wagen".

Der Juli-Stammtisch soll der erste sein, der nach vielen Monaten wieder live stattfindet. Damit wir wissen, wie viele von Euch genau dabei sein werden, bitten wir die, die kommen wollen, sich bis spätestens 27. Juni per E-Mail an harald.hitzel@web.de anzumelden.

Mit Stand vom 20.06.2021 liegt die 7-Tage-Inzidenz in Köln bei einem Wert von 12,5. Das bedeutet, dass Außengastronomie und Innengastronomie ohne Test besucht werden dürfen. Hierzu der Eintrag auf der entsprechenden Internetseite der Stadt Köln von gleichen Datum:

"Gastronomie und Sperrstunde:
Für die Nutzung gastronomischer Angebote ist kein Negativtestnachweis mehr erforderlich."

Wir werden versuchen für draußen eine Reservierung zu bekommen. Sollte das nicht gelingen gehe ich davon aus, dass wir in unserem angestammten Stammtischraum sein werden.

Bild des Monats

Foto: Harald Hitzel Foto: Harald Hitzel
Die beiden Regionalzuglinien RE 7 (Rhein-Münsterland-Express) und RB 48 (Rhein-Wupper-Bahn) werden nach gewonnener Ausschreibung seit 2015 durch den Betreiber National Express betrieben. National Express hatte sich dazu im Vorfeld Triebwagen der Baureihe Talent 2 des Herstellers Bombardier beschafft. Für den Betrieb beider Linien standen zum Vertragsstart 10 3-teilige und 25 5-teilige Triebwagen zur Verfügung.
Durch einen schweren Unfall am 05.12.2017, bei dem eine RE 7-Doppeleinheit in der Nähe von Meerbusch-Osterrath auf einen stehenden leeren Erzzug auffuhr, fielen gleich zwei Triebwagen über längere Zeit aus. Einer davon war nicht mehr zu retten und fehlt seither für den Betrieb.

Um alle bestellten Leistungen fahren zu können, ging National Express auf die Suche nach Ersatzfahrzeugen und fand diese schließlich beim Unternehmen Train Rental GmbH (TRI) aus Eckental in Bayern. Dessen Geschäftsführer Tobias Richter ist dafür bekannt, dass er diverse ehemalige Bundesbahnfahrzeuge kauft und im Erscheinungsbild der Deutschen Bundesbahn aufarbeiten lässt, um sie danach für Ersatzverkehre zu vermieten. Dazu zählen beispielsweise inzwischen eine Reihe von E-Loks der Baureihe E 10 (BR 110.3 - mit Bügelfalte), darunter auch zwei ehemalige Rheingold-Maschinen.
Für den Einsatz auf der Linie RB 48 zwischen Wuppertal-Oberbarmen und Bonn-Mehlem wurde bei TRI eine Wendezug-Garnitur aus 5 ehemaligen "Silberlingen" gemietet sowie eine E 10 (110 469). Durch den Ausfall der E 10 musste erneut ein Ersatz für die Zuglok gefunden werden. Hier fand man Hilfe bei der Firma Gesellschaft für Eisenbahnbetrieb mbH (GfE) in Crailsheim. Diese kauft seit einiger Zeit beim DB-Konzern überzählige E-Loks der Baureihe 111, um sie interessierten Betreibern zu vermieten. Dazu zählt auch die auf dem Foto vom 09.04.2021 in Wuppertal-Sonnborn aufgenommene 111 200, die an diesem Tag mit dem RB 48-Ersatzzug RB 32525 von Wuppertal-Oberbarmen nach Bonn Hbf. unterwegs war. Sie trägt noch ihren "alten" DB-Lack, jedoch wurden die DB-Logos durch Embleme der Firma GfE ersetzt. Die Wagen tragen die TRI-Firmenfarben.

Flügelrad-Stammtisch

Unter Vorbehalt, dass die Corona-Schutzauflagen dies zulassen, findet der nächste Stammtisch im Brauhaus Dellbrück am Dienstag, 06.07.2021 statt.

Anreise mit Stadtbahn - Halt: Dellbrück Hauptstraße, mit der S11 - Halt: Bahnhof Dellbrück - Adresse: Hauptstraße 61, Köln-Dellbrück.

Jahreshauptversammlung 2021

Unter Berücksichtigung der jeweils aktuellen Lage bzgl. der Corona-Schutzauflagen, wird der Termin für die Jahreshauptversammlung 2021 zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.